Wenn mein Beagle nochmal Welpe wäre!

  • Würdest du etwas anders machen wenn dein Beagle nochmal Welpe wäre?


    Wir haben damals ein in meinen Augen entscheidenden Fehler gemacht. Wir haben geglaubt es sei für die Sozialisierung gut wenn Simba mit jeden Hund den wir unterwegs treffen spielen darf. Leider bekommen wir das heute absolut nicht mehr raus. Sieht er (Zuhause) einen anderen Hund, eher als wir, sind die Ohren auf durchzug. Selbst ein Leckerchen, wofür er sonst alles erdenkliche macht, wird verweigert! Sehen wir den anderen Hund zuerst können wir ihn absitzen lassen und das Leckerchen ist doch interessanter. Woanders wo er die anderen Hunde nicht kennt ist er dann wie ausgewechselt. Das ganze kommt wirklich echt selten vor da wir in einem 800 Einwohner Dorf leben. Aber es nervt!

  • Ich habe Paulchen als Welpe auch nicht „erzogen „

    Den Begriff „ bleib“ hat er erst mit vier Jahren gelernt , und es fällt ihm immer noch schwer. Wenn ich noch einmal einen Welpen haben sollte , würde ich ihm ganz schnell alle grundkommandos beibringen wie Sitz, Platz, bleib, und bei Fuß laufen - mit und ohne Leine . Es mag sich zwar streng anhören , aber das Mensch - Hund leben würde so bestimmt Um vieles einfacher sein .

  • Ich würde niemals wieder eine Hundtrainerin zu mir nach hause lassen,die hat mich so unter Druck gesetzt,dass ich so weinen musste,darüber nachgedacht habe,Lissy wieder abzugeben. Das hätte ich mir nie verziehen. Meine Freundin hat mich dann auf den richtigen Weg gebracht. Sie hat gesagt,ich soll entscheiden,was mein Hund tun soll,also z.B. wann und wie lange er sitz machen soll,oderauf seinen Platz gehen und nicht wie die sagte sie soll so lange bis ich wieder auflöse möglichst ne ewige Zeit. Alles läuft nicht perfekt,aber wer ist schon perfekt? Wir selber doch auch nicht. ich liebe meine Süße so wie sie ist und alles was ich gerne hätte macht sie ganz brav ohne großen Stress. :love:

  • Hmmm das ist eine gute Frage. Wir haben mit Sam den 3. Beagle Welpen bekommen. Also die grundsätzlichen Sachen, wie Sitz, Platz, Bleib... habe ich mit allen 3 gleich geübt. Wobei ich bei allen 3 sagen muss, sie haben es unterschiedlich schnell und gut gelernt. Da ist jeder Beagle anders. In der Welpenschule war ich mit allen 3, einfach um die Sozialisierung, die sie beim Züchter bekommen haben zu festigen.


    Anders würde ich nix machen, weil alle 3 so sind/waren wie es für uns passend und richtig ist. :)

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.